[ Startseite ] [ Kontakt / Anfahrt ] [ Gutachten, warum? ] [ Fahrzeuggutachter ] [ Fahrzeugprüfer ] [ Impressum ] [ Datenschutzerklärung ] [ SiteMap ]


       Abnahmen n. § 19(3) StVZO

          
Viele An- und Umbauten erzwingen eine Abnahme - in jedem Fall jene, denen ein Teilegutachten zu Grunde liegt. Kommen Sie dieser Pflicht nicht nach, kann die Betriebserlaubnis Ihres Fahrzeugs erlöschen.

Unser Prüfteam führt folgende Abnahmen für Sie durch:
  • Abgasanlagen
  • Ablastungen
  • Auflastungen
  • Fahrwerksänderungen
  • Karosseriebausätze
  • Kombinationsprüfung nach der 9. Ausnahmeverordnung zur StVO - Tempo-100-Plakette
  • Leistungsreduzierungen
  • Leistungssteigerungen
  • Rad-Reifen-Kombinationen
  • Rückrüstung in den Originalzustand
  • Scheiben & Folien
  • Sonderlenker / Sonderlenkräder
  • Zusatzheizungen
  • Änderungen der Fahrzeugpapiere nach § 27 StVZO
  • auf Wunsch Kupplungskugel mit Halterung (Anhängekupplung)
 
Um eine Abnahme erfolgreich durchführen zu können benötigen wir die nachstehenden Unterlagen:
  • Fahrzeugschein/Fahrzeugbrief bzw. Zulassung Teil I
  • das Fahrzeug selbst
  • ein gültiges Teilegutachten/Teilegenehmigung
  • wenn vorhanden eine Einbau-/Montageanleitung
  • sofern es die Auflagen des Gutachtens erfordern, den Nachweis einer Fachwerkstatt über den Einbau
 

 

© Kfz - Sachverständigenbüro Otto & Brix, Chemnitzer Strasse 1, 04289 Leipzig, +49 341 860 470, kontakt@otto-brix.de